Klinkersteine und ihre Herstellungsmethoden

Klinkersteine sind tonhaltiges Baustoff, das sehr resistent und dauerhaft ist. Sie sind weltweit bekannt und haben vielerlei Einsetzungsbereiche. Was sind Klinkersteine und wie kann man sie produzieren? Die Antwort finden Sie in unserem neuesten Beitrag.

Was sind Klinkersteine?

Klinkersteine sind Ziegel aus Lehm, die bei der Temperatur über 1100º Celsius gebrannt werden. Sie gewinnen im Herstellungsprozess hervorragende Eigenschaften – gesteigerte Brandsicherheit, hohe Druckfestigkeit und vollkommene Wärmespeicherfähigkeit. Dank ihrer sehr guten Frostresistenz verlegt man sie mit Erfolg in den Aussenbereichen. Durch den Herstellungsprozess gewinnen die Klinkerprodukte auch sehr gute Widerstandskraft gegen die äußeren Faktoren, wie Unwetter, Temperaturschwankungen und Schmutz. Klinkersteine sind für die Fertigung von Hausfassaden geeignet. Man nutzt sie weltweit im Bauwesen.

Klinker Steine und ihr Herstellungsverfahren

Klinker Steine sind seit mehreren Jahren weltweit hergestellt. Sie werden heutzutage in einem automatisierten Prozess aus einer Mischung von natürlichem Ton produziert. Der Ton wird gemischt, bis eine homogene Mischung entsteht. Dann werden Zuschlagstoffe: Sand oder Schamotte zugegeben. Dazu gibt man noch eine kleine Menge Wasser zu. Dann wird Ton in speziellen Formen bei sehr hohen Temperatur strangepresst. Die Temperatur bei der Herstellung von Klinker Steinen übersteigt meistens 1100 Cesliusgrad. Infolge des Strangpressens entstehen auch unsere Klinkerriemchen, Winkelriemchen und Fensterbänke, die von höchster Qualität sind. Bei KlinkerParadies finden Sie zwar keine Klinkersteine, aber wir bieten Ihnen mehrere Fassadenriemchen aus echtem Klinker. Dann folgt der Klinkertrocknungsprozess. Es ist ein automatisiertes Verfahren, mit dem man die Qualität und den Zustand des Trocknens kontrollieren kann.

Klinker Steine Herstellung
Herstellung von Klinkersteinen

Klinkersteine Arten. Verschiedene Typen von Klinker Arten

Es gibt verschiedene Klinkersteine Arten, darunter Verblender, Klinker und Backsteine. Die Baunorm DIN 105-100 reguliert die Arten von Klinkersteinen. Sie sind Naturbaustoffe, die aus natürlichem Lehm entstehen. Sie enthalten kein Zement und Kalk. Klinker ist umweltfreundlich und ökologisch.

Es gibt auch eine andere Unterscheidung von Stein Klinker – handgeformte Klinkersteine und Maschinenklinker. Diese beiden Klinkersteine Arten unterscheiden sich voneinander durch das Herstellungsverfahren. Handgeformte Klinker Steine stützen sich auf der traditioneller Herstellungsweise. Ihre Oberfläche ist rau und ungleichmäßig. Sie sind sehr dekorativ und man verwendet sie sowohl bei der klassischen, als auch bei den modernen Architekturprojekten. Maschinenklinker produziert man mittels von Maschinen. Die Klinkeroberfläche kann rau oder glatt sein. Maschinenklinker eignet sich insbesondere für moderne Hausfassaden.

Klinker Arten
Klinkersteine Arten

Klinkerbau Klinkersteine. Wo kann man sie anwenden?

Klinkersteine eignen sich für den Klinkerbau. Man kann sie Innen und Aussen einsetzen. Sie ermöglichen den Architekten eine sehr breite Gestaltungsvielfalt. Sie bilden sehr schöne Wandverkleidungen, die immer im Trend sind. Klinkerfassaden mit den Klinkersteinen machen einen außergewöhnlichen Eindruck. Klinker Steine kann man sowohl im Haus, als auch im Garten verwenden. Man kann z.B. ein Gartengrill bauen oder Zaunpfosten erstellen. Die Verlegung von Klinker Steinen ist immer ein bisschen kostenspielig. Das ist aber ein einmaliger Aufwand für ganzes Leben. Wir können sie mit Erfolg Innen und Aussen verlegen, weil sie sehr gute Klinker Eigenschaften haben.

Klinker Eigenschaften

Über die Klinker Eigenschaften kann man sehr lange erzählen. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören die sehr guten Beständigkeitsparameter. Klinker nimmt sehr wenig Wasser auf. Gelber Klinker hat einen größeren Gehalt an Wasser als roter Klinker. Die beiden sind aber sehr frostbeständig. Klinker zeichnet sich auch durch eine besondere Härte und Beständigkeit gegen Verwitterung und Temperaturschwankungen aus. Das ist wirklich ein guter Baustoff für Ihr Haus und Garten.

Klinker Fugenlüfter

Beim Klinkerbau sind die Fugen sehr relevant. Die Fugenfarbe selbst ist wichtig, aber wir sollen uns auch für die Nagetiere und Feuchtigkeit sorgen. Der Fugengitter bzw. Fugenlüfter schützt Ihre Mauer vor Mäusen, Wespen und Bienen. Ausserdem beugt er der Entstehung von Feuchtigkeit im Raum vor. Eine gut verbaute Klinkerfassade soll eine gute Ventilation haben, deswegen sind die Klinker Fugenlüfter beim Klinkerbau notwendig.

Steine Klinker. Die beste Auswahl

Bei der Auswahl der Steine Klinker soll man nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihre Eigenschaften berücksichtigen. Sehr wichtig sind die Normen, nach denen sie hergestellt sind. Alle Klinkerprodukte von KingKlinker sind mit dem CE-Zeichen markiert und erfüllen alle Standardnormen der EU. Sie sind frostsicher, brandbeständig und sehr preisgünstig. KlinkerParadies Onlineshop ist auf die Klinkerriemchen und Handformriemchen spezialisiert. Hier kaufen Sie keine Klinkersteine, sondern hochwertige Klinkerriemchen aus Polen.