Treppen renovieren. Verschiedene Möglichkeiten

Treppen renovieren ist eine häufig gestellte Frage an KlinkerParadies. Treppenstufen, ganz egal, ob sie für den Innenbereich oder Außenbereich benötigt werden, gehen irgendwann kaputt oder sehen nicht mehr schön aus. Dementsprechend werden die Treppenstufen renoviert werden müssen. Aber worauf sollte man dabei achten und welche Möglichkeiten hat man? Dieser Artikel liefert die Antworten.


Treppen renovieren Schritt für Schritt

Bevor konkrete Arbeitsschritte unternommen werden, sollte zunächst eine Analyse gemacht werden. Dabei geht es um die Frage, was kaputt gegangen ist und wie schwer die Schäden sind. Greifen die Schäden die Statik der Treppenstufen an oder handelt es sich um kleine Haarrisse. Daneben kommen hartnäckige Verschmutzungen oft vor, die sich nur schwer beseitigen lassen.

Am häufigsten sind aber Probleme mit den Fugen, insbesondere zwischen den Trittstufen und Setzstufen. Nach einiger Zeit gehen die Fugen kaputt. Da hilft nur Fugen auskratzen und zwar mit einem Winkelschleifer, einer speziellen Bürste oder einem Bohrer. Achten Sie darauf, dass die Fugen zum Schluss frei von Staub werden. Auf diese Weise gehen Sie sicher, dass der Mörtel eine ideale Basis hat und er gut hält.

Wenn Sie sich aber nicht sicher sind, was das Problem ist oder ob Sie das Problem allein beseitigen können, sollten Sie einen Fachmann beauftragen. Der Experte wird Ihre Treppe renovieren und ein Ergebnis liefern, welches nicht nur hohen Qualitätsansprüchen genügt, sondern auch langlebig sein wird.

Klinkertreppen. Treppen verkleiden mit Klinker

Klinkertreppen gibt es hierzulande sehr viele. Man findet sie nicht nur im Inneren des Hauses, zum Beispiel auf dem Weg in den Keller, sondern auch im Außenbereich. Etwa, wenn man den Weg von der Straße zum Haus beschreitet oder aber im Garten. Dass es so viele Klinkertreppen gibt hat im Grunde genommen zwei Gründe: So sehen Klinkertreppen einfach sehr schön aus, ein Aspekt, der im Zeitalter der Diskussion um Steingärten nicht unterbewertet werden soll und daneben sind Klinkertreppen auch vergleichsweise günstig. Auf dem Markt gibt es viele interessanten Trittstufen und Bodenfliesen, mit denen man die Treppen verkleiden kann.

Renovierung einer Klinker Außentreppe

Witterungen machen Sanierung von Außentreppen schwierig. Grade in den Jahreszeiten, in denen der Wind stark weht oder aber Kälte und Frost ihren Anteil leisten. Auch Regen gehört nicht unbedingt zu den Freuden des Handwerkers, wenn er seine Treppen renovieren will.

Treppenstufen renovieren

Wenn Sie Ihre Außen Treppen renovieren möchten, dann können Sie kleine Unebenheiten ganz leicht ausgleichen, indem Spachtelmasse auf die einzelnen Treppenstufen aufgetragen wird. Spachtelmasse eignet sich auch hervorragend, wenn Sie ein weiteres Mal die Treppe verkleiden möchten. Durch die Nutzung der Spachtelmasse werden die Treppenstufen wieder trittfest und man rutscht nicht auf ihnen aus. Ein Aspekt, der vor allem im Garten und zu den kalten Jahreszeiten eine Rolle spielt. Übrigens, man spricht bei rutschfesten Treppen auch von extrudierten Materialien. Praktisch beim Klinker ist, dass dieser vor Frost schützt. Und wenn Sie Fertigtreppen nutzen, dann können Sie sie entweder mit Bauschaum oder Montagekleber befestigen. Einfacher geht es kaum.

Treppen renovieren Naturstein

Ein Treppenbelag mit Naturstein ist zeitlos und sehr elegant. Wer ihn aber selbst machen möchte, braucht zum einen geeignete Maschinen und zum zweiten die entsprechende Kraft. Daher eignet es sich eher einen Profi damit zu beauftragen. Wenn Sie also Ihre Treppen renovieren möchten, dann ist es besser, einen Fachmann zu beauftragen.

Treppenverkleidung mit Steinteppich

Beim Steinteppich wird Marmorkies auf den Stufen ausgebreitet und eine angerührte Masse hinterher mit der Kelle verteilt. Die Stellmasse sorgt auch dafür, dass nichts an den Seiten heruntertropft. Der Vorteil ist hier, dass die Flächen nach Ihren Wünschen gestaltet werden können. Das ist besonders praktisch, wenn man das Treppendesign mit dem Design von der Terrasse oder dem Weg kombinieren möchte. Praktisch ist auch, dass es Steinteppich mit Klicksystem gibt und sich die einzelnen Teile ineinander stecken lassen.

Fliesen für Treppen werden beinah immer vom Profi gemacht

Wer Fliesen auf einer Treppe möchte, muss einen akkuraten Fliesenschnitt haben. Dieser ist so wichtig, weil die Fliesen sonst nicht richtig gelegt werden können. Außerdem benötigen die Treppenwange und Treppenflur besondere Aufmerksamkeit,